Objektbuch-Serie "Leipziger Stadtbau Geschichten"

Die Leipziger Stadtbau AG ist einer der führenden Projektentwickler und Bauträger in der Stadt Leipzig. Das Kerngeschäft ist u.a. die Sanierung und Modernisierung historischer Bausubstanz, die Umnutzung und Revitalisierung von Bestandsobjekten.

 

Im Vorfeld der Restaurierung historischer Gebäude haben wir eine Vielzahl an Informationen zu den jeweiligen Objekten zusammengetragen. Die wochenlangen Recherchen in den Archiven waren äußerst ergiebig: Keiner kennt die Geschichte der von uns restaurierten Gebäude so gut wie wir. Das gesammelte Wissen möchten wir gern weitergeben. Wir haben uns daher zur Herausgabe einer Objektbuchreihe unter dem Titel „Leipziger Stadtbau Geschichten“ entschieden.

 

In jedem Buch wird ein Objekt in Hinblick auf Geschichte – Sanierung – Zukunft/Neu-Nutzung beleuchtet. Neben der Vermittlung von Fakten stehen aber auch kleine Geschichten und Anekdoten über die Entstehung, die Nutzung und die Rekonstruktion im Mittelpunkt.

Folgende Objekte sind bereits in dieser Serie erschienen:

Folgende Objekte werden demnächst in dieser Serie erscheinen:

  • Europahaus
  • Handelshof
  • Brühlpelz-Hochhaus

Die Bücher erhalten Sie in ausgewählten Bezugsquellen (z.B. in den vorgestellten Objekten) oder direkt bei der Leipziger Stadtbau AG