Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Kindertagesstätte und Freie Grundschule "Friedemann Bach"

Jägerplatz 24, Halle/Saale

Das Objekt im Jägerplatz 24 beherbergte bis Juli 2012 die ehemalige Förderschule. Seitdem stand das denkmalgeschützte dreieinhalbgeschossige Gebäude (Baujahr 1908/09) mit angrenzender eingeschossiger Turnhalle leer. In den Jahren 1992 bis 1996 wurden bereits umfangreiche Sanierungsmaßnahmen vorgenommen. 

 

Ende 2016 hat die Stadtbau AG das Ensemble erworben. Nach umfangreicher Revitalisierung und Sanierung der ehemaligen Schule „Jägerplatz 24“ entstand hier der Bildungscampus "Friedemann Bach" mit Grundschule, Hort und Kita. Als Träger konnte die Rahn Education – Dr. Peter Rahn & Partner gewonnen werden. 

 

Anfang 2019 startete der Kitabetrieb. Neben einem großen Garten ist die Einrichtung mit vielen räumlichen Besonderheiten ausgestattet, z.B. Kinderküche, Theaterraum, Bewegungsraum und Bibliothek. In kleinen, familiären Gruppen werden die Kinder ganztags betreut.

Mit dem Schuljahr 2019/20 eröffnete auch die Freie Grundschule. Die Schule wird zunächst einzügig geführt (mit 26 Kindern).

Im Fokus der gesamten Einrichtung steht ein musisch-künstlerisches Konzept mit bilingualer Sprachföderung durch englische Muttersprachler. Daneben sind die Möglichkeit zum Erlernen eines Instrumentes sowie ganztätige Freizeitangebote Kernkompetenzen des neuen Saale Campus.

 

In der nördlichen Innenstadt von Halle/S. direkt am Botanischen Garten gelegen, verbindet der Jägerplatz das Neuwerk mit der Großen Wallstraße. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Kunstmuseum Moritzburg, die Nationale Akademie der Wissenschaft Leopoldina sowie das Erholungsgebiet Peißnitzinsel. Das Anliegerumfeld ist durch mehrgeschossige Wohnbauten geprägt. Die Anbindung an den ÖPNV ist sehr gut. Der Marktplatz nur ca. 1 km entfernt und auch angenehm zu Fuß zu erreichen.  

Baujahr:

ca. 1908/09 (Sanierung 1992 - 1996)


Gebäude:

1 Hauptgebäude mit angrenzender Turnhalle


Nutzfläche (netto):

ca. 3.900 qm


Nutzung:

Bildungscampus mit Grundschule, Hort und Kita


Besonderheit:

musisch-künstlerisches Profil, bilinguale Sprachförderung (dt./engl.) durch Muttersprachler


Maßnahme:

Revitalisierung und Sanierung zum Bildungscampus mit Grundschule und Kita


Status:

Denkmalschutz:

abgeschlossen

ja