Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Rosa-Luxemburg-Straße 12-14

Rosa-Luxemburg-Straße 12-14, Leipzig – Graphisches Viertel

Das zwischen 1991 und 1993 errichtete Gebäude in der Rosa-Luxemburg-Straße wurde in nur zwölf Monaten nach modernsten Gesichtspunkten umgebaut und beherbergt seit August 2019 verteilt auf fünf Etagen ein innovatives Ausbildungszentrum der Deutschen Bahn AG (DB) auf einer Gesamtfläche von 4.700 qm.

Mit Beginn des Ausbildungsjahr 2019/2020 können hier bis zu 500 junge Menschen technische Berufe verschiedenste Fachrichtungen erlernen. 

 

Vom EG bis zum 2.OG. entstanden insgesamt elf Werkstätten und vier Seminarräume, die beste Voraussetzungen für die Ausbildung in technischen und auch nichttechnischen Berufen bei der Deutschen Bahn bieten. Das Ausbildungszentrum vereint erstmals mehrere Bereiche von DB Training unter einem Dach: Berufsausbildung, geförderte Bildung, Innovation, Design Thinking (agile Kreativmethoden) und LEAN (operative Exzellenz).

Im 3. und 4. OG entstanden zusätzlich Showrooms, Beratungsräume und moderne Büros mit innovativen Beleuchtungssystemen.

Ein begrünter Innenhof und eine Tiefgarage mit 35 PKW-Stellplätzen und zusätzlichen Fahrradstellplätzen rundet das Gesamtpaket ab. 

 

Das Objekt „Rosa-Luxemburg-Straße 12-14“ befindet sich im Graphischen Viertel in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und hat eine sehr gute infrastrukturelle Anbindung: Straßenbahnen des ÖPNV, aber auch Nah- und Fernverkehrszüge sind Dank der Nähe zum Hauptbahnhof (in 500 m Entfernung) schnell zu erreichen. Die Autobahn A14 ist nur ca. 15 min entfernt.

 

2016 hatte die Stadtbau AG bereits das Nachbargebäude für die Firma Bosch Service Solutions umfassend saniert. Auf 6.600 Quadratmetern sind dort inzwischen Hunderte Mitarbeiter tätig.

Baujahr:

1991/93


Gebäude:

1


Nutzfläche (netto):

ca. 6.000 qm


Nutzung:

Ausbildungszentrum, Büro


Maßnahme:

Revitalisierung des Gesamtkomplexes; Ausbau entsprechend den Anforderungen zukünftiger Nutzer


Status:

abgeschlossen