Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Ferdinand-Rode-Straße 20

Ferdinand-Rhode-Straße 20, Leipzig - Musikviertel

Das Gebäude "Ferdinand Rhode Straße 20" ist ein herrschaftliches Mehrfamilienhaus aus der Gründerzeit, erbaut im Jahre 1888. Die klar gegliederte Gebäudehülle mit ihrer geradlinig und eleganten Fassade ist typisch für die Baujahre um 1890. Flache Fensterrahmungen, die durchgehende Putzverfugung und die schmiedeeisernen Fenstergitter deuten auf den Stil der Jahrhundertwende hin. Die Fassade wird akzentuiert durch einen seitlichen Erker und die großen Fenster. Es entsteht durch diese Details ein sehr repräsentativer Gesamteindruck. Die luxuriöse Ausstattung unterstreicht diesen Eindruck mit Eichenparkett, üppigen Stuckdecken, mehrteiligen, reich verzierten Holztüren und dem Wintergarten auf der Gartenseite des Gebäudes. 

Baujahr:

1888


Gebäude:

1


Nutzfläche (netto):

1.880 qm


Nutzung:

Büro, Wohnen


Maßnahme:

Sanierung und Modernisierung des Objektes. Ausbau entsprechend den Anforderungen zukünftiger Nutzer.


Status:

abgeschlossen