Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Fichtestraße 26

Fichtestraße 26, Leipzig – Südvorstadt

Innenstadtnah und ebenso nah an Leipzigs größter Parkfläche liegt die Fichtestraße 26. Das Viertel "Südvorstadt" gilt als eines mit der höchsten urbanen Lebensqualität der Stadt. Kulturstätten und Erholungsmöglichkeiten, Cafés und Kneipen, Kitas und Schulen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Der beliebte und attraktive Stadtteil wurde überwiegend in den Jahren zwischen 1870 und 1920 errichtet. Neben dem historisierendem Baustil der Gründerjahre finden sich zahlreiche Gebäude des Jugendstils und des Art Déco.

 

Die Architektur der Fichtestraße 26 ist in hanseatischer Schlichtheit gehalten. Es verbindet großstädtische Eleganz mit einem in sich schlüssigen Wohnkonzept. Auf dem perfekt geschnittenen Grundstück mit sonniger Süd-Ausrichtung stehen das Haupthaus und das Gartenhaus. Die klar gegliederten Baukörper stammen aus der Feder des Architekturbüros behet bondzio lin.

 

Die 28 hellen Eigentumswohnungen mit Wohnflächen zwischen 81 und 159 m² bieten hohen Komfort und viel Lebensqualität. Alle Wohnungen verfügen über große Terrassen und Balkone. In ihrem Ausführungsfinish sind sie individuell gestaltet. Konsequente Barrierefreiheit zeichnet die Villen aus. Von der Tiefgarage aus können die Häuser über Aufzüge erreicht werden. Die Tiefgarage bietet nicht nur Platz für über dreißig PKW´s, sondern auch für Fahrräder.

Baujahr:

2016


Gebäude:

2


Wohnfläche:

ca. 2.670 qm


Nutzung:

Wohnen (Eigennutzer, 28 WE)


Maßnahme:

Errichtung einer Stadtvilla mit idyllischem Gartenhaus auf einem unbebauten Grundstück in der Leipziger Südvorstadt in exquisiter Wohnlage.


Status:

Abgeschlossen