Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Markt 5-6, Leipzig

Die beiden Gebäude mit der Hausnummer 5 und 6 liegen direkt am Leipziger Marktplatz und sind etagenweise miteinander verbunden. 

 

Das Haus Markt 5 (rechts im Bild) wurde 1909 von den Architekten Alfred und Leopold Stentzler erbaut und Mitte der 1990er Jahre restauriert. Das mit Muschelkalk verkleidete Gebäude weißt in seiner Fassadengestaltung barocke Tendenzen auf. Das Haus Markt 6 (links im Bild) – bis 1922 unter dem Namen „Baarmans Hof“ bekannt - wurde vom Chemnitzer Architekten Erich Basarke erbaut. Die Bausubstanz geht vermutlich bis ins 15. Jahrhundert zurück. Im sogenannten „Seumetürmchen“ wohnte 1787/88 der Dichter Johann Gottfried Seume. 

 

Unter der Federführung der SBP Bauprojekt GmbH erfolgt eine umfassende Sanierung und Restaurierung der beiden Gebäude.


 

Auf rund 1.400 qm Gastronomiefläche, die auch eine Terrasse im Innenhof umfassen, bietet das 1328 gegründete Augustiner Bräu München klassische Biersorten, gutbürgerliche Wirtshausküche und einen täglichen Fass-Anstich. 

 

In den oberen Etagen entstehen moderne Büroflächen und Schulungsflächen.

 

Seit Anfang 2018 hat die SBP Bauprojekt GmbH hier ihren Firmensitz.

Baujahr:

1909


Gebäude:

1


Nutzfläche (netto):

ca. 4.400 qm


Nutzung:

Restaurant, Büro, Praxisklinik


Maßnahme:

Sanierung und Modernisierung eines denkmalgeschützten Gebäudeverbundes;
Umbau zu einem zeitgemäßen Bürogebäude


Status:

Bauphase