Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Holbeinstraße 81

Holbeinstraße 81, Leipzig – Schleußig

Das um 1906 errichtete Mehrfamilienhaus "Holbeinstraße 81" befindet sich in einer ruhigen, mit alten Bäumen bestehenden, einst als Allee angelegten und von repräsentativen Gründerzeitbauten geprägten Nebenstraße, die parallel zur Weißen Elster verläuft. Der ausschließlich von Anliegern genutzte Straßenzug bietet aufgrund seiner lediglich einseitigen Wohnhausbebauung viel Licht, eine schöne Aussicht sowie eine äußerst zuvorkommende Parkplatzsituation.

Das denkmalgeschützte Gebäude verfügt über fünf Etagen mit jeweils zwei Wohnungen, deren originäre Grundrisse erhalten sind. Insbesondere der Eingangsbereich mit seinen stuckverzierten Decken und Wänden sowie die dekorativen hölzernen Geländer und Geländeranfänger im Treppenhaus erinnern neben den historischen Wohn- und Eingangstüren an die Zeiten, in denen neben dem Wohnzimmer ein Salon sowie ein Herrenzimmer zum Wohnalltag gehörten.

Das Haus, das bereits hofseitig über Balkone verfügt, besitzt seit Jahrzehnten einen überzeugten Mieterkreis. Diese Zufriedenheit gründet vor allem auf der guten Bausubstanz der Immobilie, die dem hohen Anspruch an die handwerkliche Ausführung zur Bebauungszeit geschuldet ist.

Baujahr:

1906


Gebäude:

1


Nutzfläche (netto):

ca. 1.055 qm


Nutzung:

Wohnen


Maßnahme:

Denkmalschutzgerechte Restaurierung und Modernisierung der historischen Bausubstanz. Erneuerung sämtlicher Installationen, Fenster sowie der Dacheindeckung. Anpassung der Grundrisse an moderne Wohnbedürfnisse.


Status:

abgeschlossen