Handelshof Leipzig Stadtbau Reichsstraße 1-9

Stadtraum Bayerischer Bahnhof

Leipzig – Zentrum-Südost

Das etwa 36 Hektar große Areal des ehemaligen Bayerischen Bahnhofs liegt südöstlich der Leipziger City – zwischen Südvorstadt im Westen und der Straße des 18. Oktobers im Osten. Das Gebiet erstreckt sich auf einer Gesamtlänge von 1,7 km. 

Aktuell befinden sich auf dem Grundstück kleine Hallen, die als Lager- und Werkstätten genutzt werden. 

 

Der Bayerische Bahnhof in Leipzig wurde zwischen 1841 und 1844 nach Entwürfen des Leipziger Architekten Eduard Pötzsch errichtet und zählt zu den Werken der klassizistischen Architektur. Er war der nördliche Endpunkt der Sächsisch-Bayerischen Eisenbahn, die am 18. September 1842 ihren Betrieb aufnahm. Der noch heute erhaltene Portikus – am nordwestlichen Ende des Areals - steht unter Denkmalschutz. 

 

Auf dem Areal soll in den folgenden Jahren ein lebendiges und modernes Stadtquartier entstehen, mit Wohnungen, Einzelhandel zur Nahversorgung, Büroneubauten und der notwendigen Infrastruktur mit Kindergärten und Schulen. Herzstück des neuen Stadtraumes soll ein großzügiger Stadtpark werden, der ausreichend Platz zum Erholen, Bewegen und Spielen bietet. 

 

Durch eine hervorragende Verkehrsanbindung (S-Bahn, Nahverkehrshaltestellen, Radwege, etc.) ist das Areal bestens vernetzt und hat auch insoweit Potenzial, eine der begehrtesten Innenstadt-Wohnanlagen zu werden. 

 

Die Entwicklung des Gesamtareals erfolgt in einzelnen 10 Teilgebieten.

Weitere Informationen finden sie auf der Kommunikationsseite des Stadtraums Bayerischer Bahnhof.

Gebäude:

vorwiegend unbebautes Grundstück


Nutzfläche (netto):

ca. 360.000 qm, davon 150.000 qm Bauland


Nutzung:

Wohnen, Einzelhandel, soziale Einrichtungen (Kindergarten, Schulen, etc.), Büroneubauten, Stadtpark


Maßnahme:

Entwicklung eines neuen, lebendigen Stadtraumes im Südosten von Leipzig mit barrierefreien Geschosswohnungen, Eigentumswohnungen, Einzelhandel zur Nahversorgung und Büroflächenneubauten. Kindertagesstätten und Schulen sind ebenfalls in Planung.


Status:

Entwicklungsphase